Mein Name ist Mark Vagn Hansen.

 

Das erste Zusammentreffen mit einer Meeresforelle war zufällig, als ich als siebenjähriger mit Sandwurm eine Meeresforelle bei der Mole in Hundested geangelt habe. Das Erlebnis hat meinen Feuereifer geweckt und ich habe überall, wo es Wasser gab, geangelt. 

 

Als ich 15 Jahre alt war habe ich etwas gesehen, was mich seitdem fasziniert hat. Einem tüchtigen Fliegenfischer zuzuschauen wie er die Fliege mit schmalen Bögen über das Wassser schickt ist ein fantastisches Schauspiel. Und genau das habe ich ihn Göteborg, Schweden, während eines Familienausflugs gesehen. Ich dachte mir, dass ich das auch unbedingt können wollte und habe noch im selben Jahr, im September, drei Meeresforellen mit Fliege geangelt. Damals liess meine Wurf Technik noch sehr zu wünschen übrig, aber ich habe in jeder freien Stunde und drei Mal in der Woche fest auf dem Rasen geübt. Um ehrlich zu sein, sind die vielen Trainingsstuden notwendig um ein tüchtiger Fliegenangler zu werden. Als ich damals angefangen habe gab es noch keine Fliegenangel Instruktöre und ich bin Autodidakt. Heutzutage ist das einfacher. Ich bin seitdem selber Fliegenangel Instruktör für sowohl Einhändige-, wie auch Zweihändige Fliegenrute geworden und habe viele Kursteilnehmer unterrichtet. Der Unterricht findet teils durch meine Homepage statt und teils auch durch Sportdres und Salmon fly in Kopenhagen statt. Ausserdem bin ich Instruktör für den dänischen Sportfischer Verband, zertifizierter dänischer Angelguide und Ambassadör für LTS (Loop Team Syrstad) flyfishing Dänemark.

 

Die Gegend wo ich mich richtig gut auskenne ist der westliche Teil von Seeland, wo ich auch wohne und seit 40 Jahren angle. Da ich auch Taucher bin, habe ich einen Teil der guten Angelplätze, auch weniger bekannte, mit der Flasche auf dem Rücken gefunden. An einigen von diesen Orten treffe ich fast nie andere Angler und man hat die wunderschöne Natur ganz für sich. In dieser Gegend gibt es einige von den besten Riffen wo sich so einige grosse Meeresforellen tummeln. Im Sommer angel ich gerne in den jütländischen Auen, aber auch in Norwegen und Schweden. Nehmen Sie, für weitere Informationen, sehr gerne Kontakt zu mir auf, z. Bsp. mit Hilfe meiner E-mail adresse markvagnhansen@gmail.com oder meiner Handy nummer +45 42 46 19 61.

 

Ich würde mich freuen Sie in Dänemark auf Ihrem Angelabenteuer zu begleiten.

 

Mit freundlichen Grüssen,

Mark Vagn Hansen

 

Angelguide

Ich bin ein dänisch zertifizierter Angelguide und biete Küstenfliegenangel Touren an. Die Touren sind hauptsächlich im westlichen Teil von Seeland, wo ich auch wohne. Hier angel ich seit 40 Jahren und kenne die Gegend und die mit den jahreszeiten wechselnden besten Angelplätze, auch die weniger bekannten. 

 

Da in Dänemark öfter mal eine frische Brise weht, hat Wind und Wetter, aber auch die Jahreszeiten, einen grossen Einfluss auf die besten Angelmöglichkeiten. Ich werde mein Bestes tun damit Sie ein tolles Erlebniss haben und hoffentlich auch einen Fisch angeln. 

 

Am Tag vor der Angeltour werde ich Kontakt zu Ihnen aufnehmen um den besten Angelplatz oder Plätze zu erörtern.

 

Am Angeltag werden wir verschieden Themen erörtern: Parkverhältnisse, Angelstrategie, Fliegen Auswahl, Material und Ruten Wahl, das Angeln an sich, die Wiederaussetzung der Fische, die Bedeutung des Tidenhubs, nachhaltige Angelei und welche Bedeutung diese Art von Angeln hat und noch viel mehr.

 

Eine Fliegenangeltour an der Küste mit Guide kostet 900 kr. pr. person für 5 Stunden, einbefasst sind warme Getränke, sowie Kaffe, Tee, kalte Getränke, sowie Wasser und zudem Snacks. Maksimal 4 Personen.

 

Eine Fliegenangeltour an der Küste mit Guide kostet 1300 kr. pr. person für 8 Stunden, einbefasst sind warme Getränke, sowie Kaffe, Tee, kalte Getränke, sowie Wasser und zudem Snacks. Maksimal 4 Person